Use the coupon code

"SEASON2024"

to get 10% off!

JDG geht als Sieger aus dem historischen MSI-Finale 2023 hervor
Blog

JDG geht als Sieger aus dem historischen MSI-Finale 2023 hervor

Erleben Sie die Dramatik und Spannung des historischen MSI-Finales von 2023, aus dem JDG als Champion hervorging und das erste internationale Finale in der Geschichte von League of Legends war.
May 22, 2023

Historisches All-LPL-Finale

Am 21. Mai 2023 fand in der Copper Box Arena in London das Endspiel des League of Legends Mid-Season Invitational (MSI) statt. Das diesjährige Finale war ein bahnbrechendes Ereignis, denn es war das erste rein internationale Finale in der Geschichte von League of Legends. JD Gaming (JDG) holte sich einen überwältigenden Sieg über Bilibili Gaming (BLG) mit einem Endergebnis von 3:1.

JDGs Weg zum Sieg

JDG begann das Turnier als Topgesetzter der LPL, nachdem sie den LPL Spring Split gewonnen hatten. Ihre außergewöhnlichen Einzelleistungen, koordinierten Teamkämpfe und strategischen Makros in der Mitte des Spiels brachten ihnen den Titel des wahrscheinlich besten League of Legends-Teams weltweit ein. Ihr Weg ins Große Finale war geprägt von beeindruckenden Siegen über Golden Guardians, Bilibili Gaming und T1.

BLG's Performance

Trotz eines vielversprechenden Starts und einer Reihe von beeindruckenden Leistungen, zog BLG im Finale den Kürzeren. Das Team hatte während des gesamten Turniers mit bemerkenswerten Siegen wie einem 3:0-Triumph gegen den LCS-Champion Cloud9 vielversprechende Leistungen gezeigt. Sie besiegten auch die an erster und zweiter Stelle gesetzten Spieler der LCK, GenG und T1, mit herausragenden Leistungen von Elk und Xun.

Das Endspiel

Im Endspiel begann JDG stark mit einem 13:4 Sieg auf der ersten Karte. BLG konnte auf der zweiten Karte mit 16-11 zurückschlagen, aber JDG gewann auf den letzten beiden Karten die Kontrolle zurück und siegte mit 12-3 bzw. 11-1.

Schlüsselspieler

Der südkoreanische ADC Park "Ruler" Jae-hyuk war ein Schlüsselspieler für JDG und erzielte den besten KDA (78/17/65) des Turniers. Ebenfalls erwähnenswert waren JDGs Knight, Missing und Kanavi. Auf Seiten von BLG lieferten Elk und Xun starke Leistungen ab.

Das MSI 2023 war ein Meilenstein in der League of Legends Esports-Szene. Der Wettbewerb zeigte die Tiefe der Talente in der LPL und heizte die Diskussion darüber an, welche Region derzeit die Spitze in League of Legends hält.

Weitere Einblicke in die Welt des Esports erhalten Sie in unserem Artikel über die Auswirkungen von Denkweise, Neigung und emotionaler Kontrolle auf die Leistung der Spieler hier.

Loading